rtc_buerste.jpgrtc_damenschuhebind.jpgrtc_damen15.jpgrtc_strasssammler.jpgrtc_Boerne.jpgrtc_rumba-stretch.jpgrtc_ateam16_03.jpgrtc_armhoch.jpgrtc_ateam15-gong.jpgrtc_ateam16_04.jpgrtc_ateam16_01.jpgrtc_ateam16_02.jpgrtc_herren15.jpgrtc_ateam16_bocholt.jpg

Der RTC siegt

Riesen Jubel beim RTC Witten: Das A-Team hat beim zweiten Turnier der Regionalliga West Latein in der Bochumer Rundsporthalle den Sieg errungen! 4-1-2-2-2 lautete nach der sehr guten Darbietung im großen Finale das Urteil der fünf Wertungsrichter. Damit glaubten sich die Tänzerinnen und Tänzer sicher auf dem zweiten Platz und feierten bereits die deutliche Verbesserung im Vergleich zur Vorwoche (dritter Platz in Herford). Doch dann kamen die Wertungen für die beiden schärfsten Konkurrenten aus Bochum und Emsdetten - und damit die Verwirrung. Beide Teams erhielten exakt die gleiche Wertung und erreichten damit keine Majorität (laut TSO die absolute Mehrheit der abgegebenen Wertungen). Am meisten Einigkeit zeigten die Wertungsrichter also in der positiven Notenvergabe für die Wittener und so wurde den Anhängern des RTC allmählich klar, das Turnier endet noch besser als zunächst gedacht. Als es dann in der Siegerehrung offiziell wurde, gab es kein Halten mehr. 

Besonders erfreulich am Rande: Aus dem Publikum gab es von verschiedensten Seiten positive Resonanz für die Darbietung der Wittener. "Die tanzen wenigstens richtig" und "hoffentlich bestätigt ihr euren ersten Platz beim nächsten Turnier" sind nur einige Beispiele davon. Vielen Dank für die tolle Unterstützung, die der Mannschaft sehr viel bedeutet. Am 13. März geht es in Bocholt weiter!